Thursday - Donnerstag

 On Thursday it was the last day at the Czech school. We worked on our films and we finished the films. After that we had a little bit free time, in the evening we went to

one of the lakes. The weather was beautiful, it was sunny and warm. Our class went by dragon boat, we all had fun with this

activity. After boating, we went swimming, in the lake there were many water plants so the swimming was a little bit difficult. A lot of people played football. At sunset we watched the films we had made during the week, but the quality was a little bit bad. The last event was the disco with a DJ, a lot of people danced and had fun together. Then it started to rain heavily, we put our things into the house, however we had fun. At 11 pm most people went home.

I think after the party all the people were tired and a little bit sad, because we had to go home the following day. It was an amazing student exchange with nice people and we learned a lot about the European Union and migration.     

 

Donnerstag, der letzte Tag in der tschechischen Schule war gekommen. An diesem Tag sollten wir unsere Arbeit an den Filmen beenden, an denen wir die ganze Woche gearbeitet haben. Nach der Arbeit machten wir ungewöhnlich früh

Schluss, so hatten wir ein bisschen Freizeit. Jeder verbrachte die Zeit anders, mancher packte seinen Koffer für den bevorstehenden Abschied und manche ruhten

sich noch für die große Abschiedsfeier am Abend aus.

Als um 15 Uhr alle Gelände am See eintrafen, stand schon ein

Drachenboot bereit, jedoch mussten wir noch warten, bis wir an der Reihe waren. Das Paddeln auf dem Wasser hat sehr vielen sehr großen Spaß bereitet. Sodass sich

danach viele ins Wasser begaben, um eine Runde zu schwimmen. Am späten Nachmittag trafen auch die Eltern ein und ein schöner Abend begann. Zuerst führten wir unser geniales Programm vor, dass wir schon in der Schule vorgestellt haben und direkt im Anschluss sahen wir uns

auch die Endversionen der Filme an. Nach den Filmen trafen sich die Schüler dann auf der Tanzfläche wieder und tanzten was das Zeug hielt. Es war ein unvergesslicher Schüleraustausch der allen eine große Freude bereitet hat. Wir danken besonders unseren Betreuern die uns diesen Austausch erst ermöglicht haben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0